Bronze beim European Beer Star

BRONZE FÜR MURAUER MÄRZENBIER beim weltweit bedeutendsten Bier-Wettbewerb

Der Medaillenregen bei der Brauerei Murau findet keinen Abbruch. Nach der DLG Gold Medaille 2017 für das Murauer Märzen und den 3 Gold Medaillen, die bei den World Beer Awards  im August für Holunder&Marille Radler, Märzenbier und WEISSBIER vergeben worden sind, freut man sich in Murau jetzt über die begehrte Auszeichnung des weltweit bedeutendsten Bier-Wettbewerb des Jahres:

Das Murauer Märzenbier wurde am 13. Spetember in München im Rahmen der weltgrößten Getränkefachmesse drinktec mit der Bronze Medaille des European Beer Star ausgezeichnet. In der Kategorie „European-Style Export“ überzeugte das Märzenbier aus Murau 133 internationale Bier-Experten - Braumeister, Bier-Sommeliers und Fachjournalisten.

Das Besondere daran: beim European Beer Star werden die getesteten Biere nicht mit Medaillen überhäuft, denn es gibt pro Bier-Kategorie lediglich je eine Gold-, Silber und Bronzemedaille.

Braumeister Johann Zirn und Brauführer Michael Göpfart nahmen gestern stolz den Preis in München entgegen und freuen sich, dass das Murauer Märzenbier mit dieser Auszeichnung offiziell zu den weltbesten Bieren zählt.

European Beer Star 2017:

Mit 2.151 Bieren aus 46 Ländern erfährt dieser renommierte Wettbewerb im 14. Jahr in Folge eine neue Rekordbeteiligung und ist damit der weltweit bedeutendste Bier-Wettbewerb des Jahres.

Die Auszeichnungen genießen hohes Ansehen in der internationalen Brauwelt, weil der European Beer Star transparente, strenge und nachvollziehbare Kriterien zugrunde legt. Denn bei der Blindverkostung werden die Biere von den Experten, die nur den Bierstil, aber nicht die Marke kennen, allein nach den Gesichtspunkten bewertet, die auch der Konsument zur Beurteilung heranzieht, also Optik, Schaum, Geruch, Geschmack und sortentypische Ausprägung

Drinktec 2017 0510

| mehr lesen

Goldregen für Murauer Bier

Einmal mehr wurde Murauer Bier für das Streben nach Qualität belohnt. Bei den renommierten World Beer Awards in London wurde Murauer Bier gleich drei Mal mit Gold ausgezeichnet.  Die Bedeutung dieser Auszeichnungen ist enorm, denn die World Beer Awards sind begehrte globale Auszeichnungen,  bei denen die weltweit besten Biersorten ermittelt und prämiert werden.

Die Beurteilung erfolgt durch eine unabhängige Jury, die sich aus internationalen ExpertInnen aus Asien, Europa und den USA zusammensetzt.  Bier ExpertInnen aus der ganzen Welt kürten die Brauerei Murau zum Landessieger in 3 Kategorien.

Das Murauer Märzen, das Murauer WEISSBIER sowie der erfrischende Holunder & Marille Radler sind Gold wert. Somit zählen diese 3 Biere aus  der Brauerei Murau  zu den besten Bieren der Welt.  „Wir bemühen uns täglich unsere Biere in bester Qualität zu produzieren und kontinuierlich weiter zu verbessern. Es freut uns, wenn unsere Leistung auch von externen ExpertInnen bestätigt wird“, freut sich Braumeister Johann Zirn über dreifaches Gold.DSC 0085 | mehr lesen

Depot Eben Eröffnung

NEUES MURAUER BIER Depot in Eben im Pongau! 

Murauer Bier lädt zur Eröffnungsfeier am 26. Mai ab 11 Uhr im Gewerbegebiet Gasthof Süd 172, 5531 Eben im Pongau

EinladungProgramm

| mehr lesen

BRAUEREI DER SINNE

BDS Logo 1 rot 5-100-100-20-01cis erwi logos rgb-01 tuerkis

Entdecken Sie die Welt des Murauer Bieres mit allen Sinnen! Begeben Sie sich auf eine einzigartige Erblebnistour und verkosten Sie Bier Spezialitäten Wie Pale Ale oder Stout aus der kreativen Schaubrauerei.

Mo, Di, Fr, Sa, So Führungen um 14 Uhr und um 16 Uhr

Der Shop der Brauerei der Sinne ist Mo, Di, Fr, Sa, So von  14 – 18 Uhr geöffnet

Sonderführungen für Gruppen ab 5 Personen auch außerhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage möglich.

e-mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 03532/32669 oder 0664-88653344

Eintrittspreise:  
Einzelpersonen: 12 Euro 
Gruppe ab 5 Personen:  10 Euro 
Busgruppen pro Person: 9 Euro 
Jugendliche, Studenten Schüler: 9 Euro

Brauerei der Sinne  - Erleben mit allen Sinnen 


Die Steiermark ist ab sofort um ein attraktives Ausflugsziel reicher. An der Produktionsstätte der Brauerei Murau  wurde nach 18 monatiger Bauzeit eine  besondere Bier-Erlebniswelt,  die „Brauerei der Sinne“ am 26. April im Beisein der neuen Wirtschaftslandesrätin MMag. Barbara Eibinger-Miedl und 150 Ehrengäste feierlich eröffnet.


Die Besucher können in der Brauerei der Sinne die Welt des Murauer Bieres mit allen Sinnesorganen wahrnehmen. Auf lebhafte Art und Weise wird  ihnen der Bierentstehungsprozess näher gebracht. 

Auf der knapp 2 stündigen Erlebnistour  werden alle 5 Sinnesorgane mit Hilfe von audiovisuellen  Stationen,  sowie Geruchs- und Gehörstationen angesprochen. Ein 18 Meter tiefer Schaubrunnen, der österreichweit einzigartig ist, veranschaulicht eindrucksvoll die Bedeutung des Wassers. Das Juwel der Brauerei der Sinne stellt die kreative Schaubrauerei dar, eine Art Miniatur Brauerei mit einer Ausstoßmenge von 10 hl, wo seit November  neue   Bierspezialitäten wie das Pale Ale oder Stout gebraut werden. Wie es sich für eine Brauerei gehört ist am Ende der Erlebnistour eine Verkostung von Murauer Bier Spezialitäten inbegriffen, die den  Geschmackssinn aktiviert.

Aus den intensiven Umbauarbeiten  des 30 Jahre alten Brauereimuseums entstand neben der zusätzlichen  Ausstellungsfläche von 640 qm, unteranderem ein Aufzug und eine Rampe, die einen barrierefreien Zugang gewährleisten und ein einladender Shop, der die Möglichkeit bietet Merchandising Artikel als Erinnerung mitzunehmen.

„Mit einer geschätzten Besucheranzahl von rund 25.000 Besucher jährlich stellt die  Brauerei der Sinne eine Bereicherung für den Tourismus der Stadt Murau und der  Brauerei dar und soll in Zukunft der Region und dem Unternehmen einen nachhaltigen Mehrwert vermitteln“ erklärt GF Josef Rieberer die Bedeutung der Brauerei der Sinne

Aktivieren Sie Ihre Sinne und begeben Sie sich auf eine spannende Reise in die Welt des Murauer Bieres!
Brunnen ganz


 

 

 

 

| mehr lesen

3 mal DLG prämiert

Ausgezeichnetes Murauer Bier

Die Bestrebungen der Brauerei Murau nach höchster Qualität machen sich erneut bezahlt. Murauer Bier erhält beim internationalen DLG-Qualitätswettbewerb   2x Gold und 1 x Silber.

Das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat die Brauerei Murau mit 2 Gold Medaillen für Murauer Märzen und  Murauer Bockbier und mit  1 Silber Medialle für das Murauer Zitro&Bier ausgezeichnet.  Murauer Bier konnte die Experten-Jury mit ihren Produkten in Deutschlands größtem Qualitätstest überzeugen.

Die DLG-Medaillen gehören zu den führenden Qualitätsauszeichnungen der nationalen und internationalen Lebensmittelbranche. 

Weihnachten

| mehr lesen

Murauer Winter WEISSE

NEU IM SORTIMENT

Die Murauer WINTERWEISSE ist eine aus erlesenen Rohstoffen kreierte Weißbierspezialität und wurde  mit Liebe und Leidenschaft aus den feinsten Zutaten in der Bierstadt Murau gebraut.

Feine  Karamel-und Nelkennoten gepaart mit harmonischen Hopfengeschmack machen dieses bernsteinfarbige Weißbier zu einem  besonderen Biererlebnis für die kalte Jahreszeit.

Diese neue Weißbierspezialität ist ab sofort in allen Depots verfügbar und für die Gastronomie bestimmt.   Die Murauer WINTERWEISSE ist in der 0,5 Liter MW Flasche in der 20 X 0,5 Liter Kiste erhältlich.

 
Winter WIESSE.jpg

| mehr lesen

Hotel und Gast Wien

Wir freuen uns Euch unsere neueste Kreation, die Murauer ANANAS WEISSE auf der Wiener Messe HOTEL UND GAST von 3. bis 5. April präsentieren zu dürfen. | mehr lesen

BOCKBEAT 2015

Die Brauerei Murau lädt zum BOCKBEAT,  einem Bockbieranstich der anderen ART am Montag 16. November 2015 ab 18:30 Uhr  im Kunsthaus Graz

 
LIVE:  Schneiderwirt Trio und Chor der Bakip Judenburg
Moderation: Bernd Pratter
Visuals: OchoReSotto

Das Team der Brauerei Murau freut sich auf ein zwangloses Come together mit musikalischem Rahmenprogramm und kulinarischen Happen  im Kunsthaus Graz.


Anmeldung erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Fax: 03532/3266 18


Klicken Sie hier für die Einladung  

| mehr lesen

Brausilvester

Wir feiern am 25. September Brausilvester im Logistikcenter Murau mit tollen Preisaktionen

Brausilv

| mehr lesen

Kronenkorken Gewinnspiel

Jetzt aufkapseln und sofort gewinnen!

 

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken | mehr lesen

Brauerei Murau gewinnt Fast Forward Award

128 Unternehmen haben sich um den „Fast Forward Award“,  den offiziellen Wirtschaftspreis des Landes Steiermark, der  als wichtigster Innovationswettbewerb in Österreich gilt,  beworben. Mit dem Fast Forward Award werden die innovativsten Projekte steirischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen ausgezeichnet.

In 5 Wettbewerbskategorien wurden je 3 Unternehmen bzw. Forschungseinrichtungen für den Preis  nominiert.

Die Brauerei Murau darf in der Kategorie Mittlere Unternehmen die begehrte Gold-Glas- Trophäe mit nach Hause nehmen.

Die 25 köpfige Experten Jury entschied am 15. September in der Grazer Seifenfabrik im Rahmen der Zukunftsshow ” „Innovation. Animation. Emotion“, dass die Umstellung der Murauer Bier Produktion auf erneuerbare Energie Gold wert ist.

Somit wurden die Bestrebungen energiesparend zu brauen ein weiteres Mal ausgezeichnet und belohnt. Die  Brauerei Murau setzt als eine der ersten Brauereien Europas auf 100 % erneuerbare Energien. Das gesamte Werk wird nun in Kooperation mit den Murauer Stadtwerken, unter der Leitung von Ing. Kurt Woitischek,  mit Nahwärme versorgt und auch die Produktion folgt dem Prinzip Niedrigenergie: An Stelle von 165° C heißem Wasserdampf, der beim Aufkochen von Brauwasser, Hopfen und Malz zum Einsatz kam, wird nun 115° C heißes Wasser verwendet. Damit die Herstellung gleich schnell weiterlaufen kann, wurden alle Pfannen und Bottiche energieeffizient umgerüstet. Im ersten Jahr konnten so 700.000 l Heizöl eingespart werden.

„Wir sind stolz, dass unsere nachhaltige Unternehmenspolitik und insbesondere die Umstellung auf CO2 neutrale Produktion mit renommierten Auszeichnungen wie  dem Fast Forward Award belohnt werden. Sie  bestärken uns darin, dass wir den richtigen Weg für eine bessere Zukunft  gehen.“ freut sich Geschäftsführer Josef Rieberer, der  den Preis gemeinsam mit dem Projektverantwortlichen Dipl. Ing. Stefan Stadlober  von Landesrat Dr. Christian Buchmann und dem GF  der SFG Burghart Kaltenbeck entgegen nehmen konnte.

| mehr lesen

Unterkategorien